Neuigkeiten

Tournee in Japan

Nach dem großen Erfolg in Deutschland, geht es nun weiter nach Japan. Ich freue mich schon sehr auf diese Tournee.

Liebe Grüße, Euer Thomas Kiessling

Premiere zur CD "Goldene Operette"

Restlos ausverkauft war die Premiere der Goldenen Operette.
Ich Danke Allen für den tollen Abend und wir werden eine Zusatzvorstellung im Herbst planen.
Bleibt mir gewogen,
Euer Thomas Kiessling

Die neue CD Goldene Operette ist auf dem Markt.
Ab sofort erhältlich bei Musikhaus Reisser in Trier oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .
Ab nächster Woche auch zum downloaden bei Amazon, Google Play und iTunes.

Goldene Operette

Tenor Thomas Kiessling: Musikalisch überall zu Hause

Er gehört zu den populärsten internationalen Künstlern, und er ist musikalisch (fast) überall zu Hause: Für den charismatischen Sänger Thomas Kiessling mit seiner beeindruckenden Bühnenpresänz, ist das Singen ein Lebenselixier.


An Thomas Kiessling führt - im besten Sinne –in der Musik, kein Weg vorbei. Bei ihm fragt man selten umsonst. In den 80er Jahren absolvierte. eine klassische Ausbildung zum Opernsänger.
Das war in Frankfurt, mit so illustren Lehrern wie Helmut Rilling und Rolf Reinhard. 1998 geschieht ein Glücksfall: Kiessling wurde für das Trio „Die jungen Tenöre“ gecastet, das bei der Ausscheidung zum Grand Prix Eurovision mitwirkte.
Danach begann eine atemberaubende Karriere. Das Tenor-Trio wurde zur Keimzelle einer ganzen Pop-Klassik-Szene, die bis zu einer aktuellen Gruppe wie Adoro reicht. Das Ensemble war fast ununterbrochen auf Tour, drehte fürs Fernsehen, produzierte Alben, gastierte in ganz Europa.

2003 stieg Kiessling aus, um seinen eigenen Weg fortzusetzen. Seither arbeitet er frei, und das auf unterschiedlichsten Ebenen. Er sang Opern (unter anderem "Tosca" an der Seite von Franz Grundheber), gab jahrelang große Weihnachtskonzerte in Berlin, gastierte in der New Yorker Carnegie Hall.

Er machte vor allem von seiner künstlerischen Freiheit reichlich Gebrauch. Sechs CDs entstanden in den vergangenen Jahren, alle in unterschiedlichen Genres. Von neapolitanischen Liedern und Schumanns klassischer "Dichterliebe" über Weihnachtslieder, Gospels und Weinlieder bis hin zu Sinatra-Songs. Die Cd´s stets dem Verein "Nestwärme" gewidmet, den er mit den Einnahmen finanziell unterstützt.
Sein neues Projekt „Goldene Operette“, ist die in wenigen Wochen erhältlich. Kiesslings Credo: "Es soll generationsübergreifend Spaß machen, zuzuhören."

Zu seinem Repertoire Gehören die klassischen Arien aus Opern und den wunderbaren Operetten, sowie eine Vielzahl neapolitanischen Liedern. Des weiteren singt er Sinatra genauso imposant wie Weltberühmte Musicalstücke. Für Hochzeiten und Private Konzerte kann man Ihn genauso gewinnen, wie für Galaempfänge und Galadinners.
Er ist in der Lage mit eigenem Pianisten oder einer eigenen Anlage , sowie Kammerorchester und Bigband oder auch einer Combo aufzutreten.

Gerne senden wir Ihnen weitere Informationen zum Repertoire zu. Ebenso eine Demo-CD mit einem kleinen Querschnitt aus seinem Können. Nutzen Sie dazu bitte das Kontaktformular.

neue Videos online

Unter dem Menüpunkt Videos finden Sie ab sofort die Titel "For The First Time", "You Raise Me Up" und "Nessun Dorma" von der "Night of Music 2013" in der Arena Trier.
Viel Spaß beim Ansehen!

Bericht im Luxemburger Wort

Vor kurzem wurden ein Interview und ein Bericht im Luxemburger Wort veröffentlicht.

Zum Vergrößern bitte die Bilder anklicken:

Interview im Luxemburger Wort Bericht im Luxemburger Wort

neue CD "Weinreise" veröffentlicht

WeinreiseHeute wende ich mich mit einer außergewöhnlichen Aktion an Sie:
Es geht um unsere Weinkulturlandschaft, die - wie ich finde - nicht optimal präsentiert wird. Wir haben eine so spezielle und einzigartige Bodenbeschaffenheit und Mineralität, wie es sie sonst nirgendwo auf der Welt zu finden gibt.

Zur Weinkultur gehören natürlich auch Weinlieder. Nach meinen Recherchen sind in den letzten vierzig Jahren diese wunderschönen Lieder als Weinkulturträger - und damit als Werbebotschafter - nicht mehr neu produziert worden.

Nun möchte ich mich dafür einsetzen, dass diese Kultur nicht ausstirbt. Damit auch unsere jüngere Generation gefallen daran findet, habe ich die Musik in ein etwas moderneres Gewand gesteckt, ohne die Tradition und Sinnhaftigkeit der Lieder zu zerstören. Ich sehe mich als "Singenden Botschafter des Deutschen Weines".
Hierzu habe ich eine Auswahl von zwölf unterschiedlichsten Weinliedern - mit all ihren wundervollen Facetten und Farben, so wie es sich auch in unseren Weinen widerspiegelt - ausgesucht.
Ich wünsche Ihnen viel Freude mit dieser Musik.
Ihr Thomas Kiessling